intro:

Mit der Eröffnung des Skateparks am Kesselbrink ist Bielefeld zu einem Standort geworden, der zwar neuen Raum für Rollbrettsport bietet, allerdings auch symptomatisch für einige Probleme der Szene steht. Die Unterrepräsentation von Frauen und die oft stereotype, sexistische Betrachtung von weiblichen Skaterinnen in Magazinen und anderen Medien schlagen sich für Interessierte in alltäglicher Erfahrung nieder. Aus Sprüchen, bestimmten Blicken und Belächeln ergibt sich oft ein Sonderstatus für weibliche Anfängerinnen, der dort viel Überwindung abverlangt wo das Erlernen der Technik schon Herausforderung genug ist. Um diesen komplexen Teufelskreis von Unsichtbarkeit weiblicher Vorbilder und individuellen Startschwierigkeiten zu durchbrechen, soll etwas passieren. In Bielefeld.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s